Neujahrsempfang 2019

Neujahrsempfang 2019 der Gemeinde Erbes-Büdesheim

Gleich mehrere Blickfänge hatte man für die mehr als 200 Besucher des traditionellen Neujahrsempfangs im Bürgerhaus zu bieten. Das war zum einen das Bürgerhaus selbst, das in halbjähriger Arbeit in neuem Glanz erstrahlte. Dreißig Jahren nach seinem Bau waren vielerlei Renovierungsarbeiten notwendig geworden. Nicht nur die Teilerneuerung des Bodens, eine neue ansprechende Decken- und Wandverkleidung sowie eine farblich passende neue Theke zogen die Blicke auf sich. Außerdem hatte man an dem System von praktischen Stellwänden den Fortgang der Arbeiten bildlich dokumentiert und zeigte nach dem Programm in einer Endlos-Schleife Impressionen von Ereignissen des vergangenen Jahres.

Auf der Bühne erfreuten elf niedliche Jahreswichtel nicht nur ihre Angehörigen mit einem Sketch aus der Feder von Karl-Heinrich Sailler. Darin erinnerte er kindgemäß an wichtige Ereignisse aus der Dorfgeschichte. Einen Rückblick auf das Wirken von Altbürgermeister und Landtagsvizepräsident Heinz Hermann Schnabel und das der zweiten Beigeordneten Roswitha Wünsche-Heiden hielt Bürgermeister Dr. Karlheinz Tovar und überreichte Buchgeschenke und Blumensträuße seitens der Ortsgemeinde.  Anlass war deren Ehrung mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande beziehungsweise der Landesverdienstmedaille im vergangenen Jahr. Weiterhin rief er die beiden erfolgreichen Reiterinnen Janice Scholz (13) und Hanna Köpf (9) auf die Bühne und gratulierte ihnen mit Kinogutscheinen. Beide standen bei vielen bedeutenden Wettbewerben auf dem Siegertreppchen und holten den Landesmeister-Titel nach Erbes-Büdesheim.

Umrahmt von der Musik des Kirchenmusikvereins und den Gesängen des Männergesangvereins skizzierte Tovar noch einige Projekte, die Erbes-Büdesheim für seine Einwohner 2019 noch attraktiver machen sollen: die ÖPNV-Anbindung im Stundentakt nach Alzey und Bad Kreuznach ab Mitte des Jahres, das Sommerkonzert auf dem Pankratiushof-Platz, eine regelmäßige Tanzveranstaltung für Senioren, die Erweiterung des Gewerbegebietes und die Entwicklung eines neuen Wohnbaugebietes mit Vorrang für Erbes-Büdesheimer Interessenten. 

Gern blieben viele Besucher noch eine Zeitlang in der gemütlichen Atmosphäre der weihnachtlich geschmückten Halle im Gespräch mit ihren Mitbürgern Getränken und Knabbergebäck zusammen.

Roswitha Wünsche-Heiden


Adresse

Rathaus
Hauptstraße 30
55234 Erbes-Büdesheim
Tel. (0 67 31) 80 54
Fax (0 67 31) 94 72 25
E-Mail Adresse

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag:
9.00 - 11.00 Uhr
Donnerstag:
17.00 - 18.00 Uhr

© 2008-2019 Ortsgemeinde Erbes-Büdesheim - Alle Rechte vorbehalten | Startseite | Impressum | Datenschutz | SiteMap
by ScreenPublishing.de
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen